Menu
Kategorien
 
Neutralitätswahrung
paragraph

Grundsatzerklärung zur Unabhängigkeit und Neutralitätswahrung

Wo fängt die Unabhängigkeit und Neutralität an und wo hört sie auf? Kann man auch Glaubwürdig sein, wenn man keiner Selbsthilfeorganisationen angehört? und kein eingetragener Verein ist sondern  eine Selbsthilfegruppe?
Die Stoma ~ Selbsthilfe Braunschweig hat hier zu Folgendes festgelegt, dass „unser Wirken vom Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“ auf Ehrenamtlicher Basis bestimmt ist. D.h. u.a. auch, das wir sowohl finanziell und sowohl inhaltlich unabhängig als auch Neutral sind, da wir uns nur aus *Fördermittel der Pauschlförderung (GKV §20h SGB V), der Kassenindividuellenförderung (Projektförderung nach § 20h SGB V) und durch Landesmittel über die Niedersächsische Krebsgesellschaft e.V.  finanziert werden. Weil es unser Anliegen ist, die Interessen von Stomaträgern-/innen, Menschen mit seltenen, nicht seltenen Darmkrebs, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und Angehörigen zu unterstützen.
Neutralität und Unabhängigkeit ist unsere  besondere Grundeinstellung der Stoma~Selbsthilfe Braunschweig. Es werden daher von uns Spenden und/oder Sponsoringangebote von Wirtschaftsunternehmen, insbesondere der Pharmaindustrie durch uns die Stoma~Selbsthilfe Braunschweig abgelehnt. Denn für uns ist es schwer, dann die Interessen von Betroffenen und Angehörigen glaubhaft, nach außen zu vertreten und nicht doch die Interessen der Geldgeber. Das ist unser Verständnis für „Hilfe zur Selbsthilfe“ dazu unsere Erklärung *Wie finanziert sich die Stoma~Selbsthilfe Braunschweig.
*